11.03.2017  DKB Handball-Bundesliga

BHC will noch eine Schippe drauflegen

Es gibt Keinen bei den Löwen, der sich gegen den Ausbau der Siegesserie wehren würde – ganz im Gegenteil! Die Bergischen sind heiß darauf, auch das vierte Spiel in Folge zu gewinnen und gehen mit voller Konzentration die kommende Aufgabe an, denn mit Leipzig kommt ein anspruchsvoller Gegner ins Bergische Land.

„Die Leistung von Lemgo wird für einen Sieg gegen Leipzig nicht reichen“, weiß BHC-Cheftrainer Sebastian Hinze, denn „sie rangieren mit dem Paket aus Abwehr und Gegenstoß unter den Top 5 der Liga. Wir brauchen daher eine überragende Rückzugsphase.“ Gelingt der Rückzug, spielen die Löwen aktuell ihre Trumpfkarte aus, die der Garant für die zuletzt 6:0 Punkte waren, nämlich das widererstarkte Prunkstück der Defensive inklusive Torhüter. „Dafür haben wir ja in der gesamten Zeit auch vor Stuttgart schon hart und gut gearbeitet, ernten nun die Früchte – wir steigern uns von Woche zu Woche weiter“, führt der BHC-Coach an und ergänzt: „Hinzu kommt, dass die Automatismen wieder greifen, weil wir die entscheidenden Teile in unserem Spiel gefestigt haben und wir so die Druckphasen gut verarbeiten können und nicht unseren Plan verlieren.“

Dass das Team wieder Stück für Stück zu seinem Spiel zurückgefunden hat, liegt auch am nach und nach zurückkehrenden Personal in Reihen der Löwen. Mit Kristian Nippes fand ein Langzeitverletzter gleich in der Defensive seine Rolle – zudem agierte der Linkshänder im Lipperland auch wiederholt im Überzahlspiel offensiv. Mit Fabian Gutbrod stand ein weiterer Rückkehrer im Lipperland erstmals wieder auf der Platte – auch wenn ihm der Einsatz körperlich noch ordentlich zu schaffen machte, wurde auch seine Präsenz bereits wieder zum Faktor, erzielte der Halblinke doch mit guter Wurfauswahl gleich wichtige Tore in der entscheidenden Spielphase. Am Samstagabend wird Maximilian Leon Bettin keinen Platz im BHC-Kader finden, denn der Youngster ist parallel mit dem Drittligisten TSV Bayer Dormagen im Einsatz. Ein Fünkchen Hoffnung besteht noch in der Rückkehr von Abwehrass Ace Jonovski, der nach seinem überstandenen Muskelfaserriss in der Wade wieder voll im Training ist und so zumindest für einzelne Spezialaufgaben in der Defensive in Frage käme.

„Egal in welcher Konstellation, es wird am Samstagabend eine schöne Prüfung, ob wir so stabil sind, dass wir auf die Spielidee von Leipzig, das gegnerische Spiel zu zerstören, die richtigen Antworten geben können“, blickt Sebastian Hinze ob der positiven Signale und Erfolgserlebnisse optimistisch auf den Fortbestand der Serie.

Text: Bergischer HC

Bild: Justen

Socialstream

Tabelle

PL Team Spiele Pkt
1 Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar Löwen 34 61:7
2 SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-Handewitt 34 58:10
3 THW KielTHW Kiel 34 53:15
4 Füchse BerlinFüchse Berlin 34 51:17
5 SC MagdeburgSC Magdeburg 34 51:17
6 HSG WetzlarHSG Wetzlar 34 41:27
7 MT MelsungenMT Melsungen 34 38:30
8 SC DHfK LeipzigSC DHfK Leipzig 34 35:33
9 HC ErlangenHC Erlangen 34 28:40
10 FRISCH AUF! GöppingenFRISCH AUF! Göppingen 34 27:41
11 TSV Hannover-BurgdorfTSV Hannover-Burgdorf 34 24:44
12 TSV GWD MindenTSV GWD Minden 34 24:44
13 TBV LemgoTBV Lemgo 34 23:45
14 TVB 1898 StuttgartTVB 1898 Stuttgart 34 23:45
15 VfL GummersbachVfL Gummersbach 34 22:46
16 Bergischer HCBergischer HC 34 22:46
17 HBW Balingen-WeilstettenHBW Balingen-Weilstetten 34 17:51
18 HSC 2000 CoburgHSC 2000 Coburg 34 14:54
Gesamte Tabelle anzeigen

Spielplan

Uhrzeit Heim Erg. Gast
07.04.
19:00
Bergischer HCBHC 32:26 FRISCH AUF! GöppingenFAG
15.04.
19:00
Bergischer HCBHC 28:26 HC ErlangenERL
19.04.
19:00
SG Flensburg-HandewittFLE 32:25 Bergischer HCBHC
29.04.
19:00
Bergischer HCBHC 23:22 HBW Balingen-WeilstettenHBW
17.05.
19:00
Rhein-Neckar LöwenRNL 31:28 Bergischer HCBHC
20.05.
19:00
Bergischer HCBHC 18:18 HSG WetzlarWET
27.05.
19:00
VfL GummersbachGUM 21:26 Bergischer HCBHC
31.05.
19:00
Bergischer HCBHC 26:28 MT MelsungenMEL
04.06.
17:15
SC MagdeburgSCM 41:29 Bergischer HCBHC
10.06.
16:00
Bergischer HCBHC 32:24 TSV Hannover-BurgdorfHAN