10.06.2017  DKB Handball-Bundesliga

Magdeburg will ausgezeichnete Rückrunde in Erlangen krönen

Zum Abschluss der Saison reist der SC Magdeburg zum HC Erlangen. Die Mannschaft der Rückrunde befindet sich vor dem letzten Spieltag auf dem fünften Tabellenplatz, direkt hinter dem Lokalrivalen aus Berlin. Mit zwei Punkten könnte der SCM die Saison krönen. Der Gastgeber aus Erlangen wird aber alles daransetzen, um die Punkte in eigener Halle zu halten. Damit würde der HCE eine ebenfalls gelungene Saison auf einem einstelligen Tabellenplatz beenden.

Ein letztes Mal in dieser Saison lädt der HC Erlangen am morgigen Samstag in die
Arena Nürnberger Versicherung. Ein letztes Mal wird der fränkische Erstligist um
Punkte kämpfen und ein letztes Mal wird der blau-rote Anhang diese ganz
besondere Atmosphäre in die ARENA im Nürnberger Süd-Osten zaubern. „Wir
freuen uns sehr, dass wir unser letztes Spiel vor unseren fantastischen Fans
bestreiten dürfen“, sagte HC-Cheftrainer Robert Andersson auf der gestrigen
Pressekonferenz. Auch der 47-Jährige, der in seiner aktiven Karriere um
olympisches Edelmetall kämpfte, gerät beim Rückblick auf die vergangene
Spielzeit ins Schwärmen. „Eigentlich muss man die letzten beiden Jahre
beleuchten und sehen, was wir geschafft haben. Nach einem Durchmarsch durch
die 2. Bundesliga, sind wir in diesem Jahr kein einziges Mal Gefahr gelaufen mit
dem Abstieg etwas zu tun zu haben. Das ist eine großartige Leistung“, so der
Schwede. Am morgigen Samstag weiß Andersson, wird sein Team noch einmal
alles in die verbleibenden 60 Minuten legen, um dem Anhang einen zum
Saisonverlauf passenden Abschluss zu liefern. „Wir haben in dieser Saison fast alle
unsere Ziele erreicht. Jetzt gilt es möglichst die 30 Punkte-Grenze zu knacken und
damit das zweite noch ausstehende Ziel wahr werden zu lassen: Einen Großen der
Liga zu schlagen“.

Einer dieser Großen ist aktuell der SC Magdeburg. Der ehemalige Champions
League-Sieger kommt mit einer beeindruckenden Serie in die Noris. Im Jahr 2017
hat die Mannschaft von Bennet Wiegert noch kein einziges Spiel verloren und hat
erst am vergangenen Spieltag mit einem 41:29-Sieg über den Bergischen HC seine
Ambitionen noch auf den Champions League-Zug aufspringen zu wollen
unterstrichen. „Das ist eine Mannschaft, die im Moment einen unglaublichen Lauf
hat und sehr viele sehr gute Spiele in den vergangenen Monaten aufs Feld
gebracht hat. Wir haben allerdings in Magdeburg gezeigt, dass wir mit ihnen auf
Augenhöhe agieren können und das wollen wir auch am Samstag zeigen.“
Andersson kann zum Saisonabschluss beinahe auf seinen kompletten Kader
zurückgreifen. Nur Uros Bundalo, Christopher Bissel und Stanko Sabljic werden
ihm nicht zur Verfügung stehen.
Der Deutsche Handball-Bund schickt mit Sebastian Grobe und Adrian Kinzel zwei
Schiedsrichter aus seinem Elitekader in die Arena Nürnberger Versicherung. Die
beiden Unparteiischen werden das Duell zwischen dem HC Erlangen und dem SC
Magdeburg um 16 Uhr anpfeifen.

Quelle: HC Erlangen

Foto: Popova

Socialstream

Tabelle

PL Team Spiele Pkt
1 Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar Löwen 34 61:7
2 SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-Handewitt 34 58:10
3 THW KielTHW Kiel 34 53:15
4 Füchse BerlinFüchse Berlin 34 51:17
5 SC MagdeburgSC Magdeburg 34 51:17
6 HSG WetzlarHSG Wetzlar 34 41:27
7 MT MelsungenMT Melsungen 34 38:30
8 SC DHfK LeipzigSC DHfK Leipzig 34 35:33
9 HC ErlangenHC Erlangen 34 28:40
10 FRISCH AUF! GöppingenFRISCH AUF! Göppingen 34 27:41
11 TSV Hannover-BurgdorfTSV Hannover-Burgdorf 34 24:44
12 TSV GWD MindenTSV GWD Minden 34 24:44
13 TBV LemgoTBV Lemgo 34 23:45
14 TVB 1898 StuttgartTVB 1898 Stuttgart 34 23:45
15 VfL GummersbachVfL Gummersbach 34 22:46
16 Bergischer HCBergischer HC 34 22:46
17 HBW Balingen-WeilstettenHBW Balingen-Weilstetten 34 17:51
18 HSC 2000 CoburgHSC 2000 Coburg 34 14:54
Gesamte Tabelle anzeigen

Spielplan

Uhrzeit Heim Erg. Gast
31.03.
19:45
HC ErlangenERL 32:25 TBV LemgoLEM
15.04.
19:00
Bergischer HCBHC 28:26 HC ErlangenERL
23.04.
17:15
HC ErlangenERL 30:26 FRISCH AUF! GöppingenFAG
30.04.
15:00
HC ErlangenERL 26:37 Rhein-Neckar LöwenRNL
14.05.
17:15
MT MelsungenMEL 34:31 HC ErlangenERL
21.05.
15:00
HC ErlangenERL 18:26 SG Flensburg-HandewittFLE
24.05.
19:00
HC ErlangenERL 33:25 HBW Balingen-WeilstettenHBW
27.05.
19:00
HSG WetzlarWET 30:20 HC ErlangenERL
03.06.
19:00
THW KielTHW 30:22 HC ErlangenERL
10.06.
16:00
HC ErlangenERL 27:33 SC MagdeburgSCM