10.06.2017  2. Handball-Bundesliga

Aufstiegsdrama in der 2. Handball-Bundesliga - Hüttenberg und Friesenheim erstklassig

Das Auf- und Abstiegsdrama in der 2. Handball Bundesliga war mehr als nervenaufreibend am Samstagabend. Fünf Mannschaften machten die letzten beiden Aufstiegsplätze erst am letzten Spieltag der Saison unter sich aus. Auch in der Abstiegszone sah es ähnlich aus. Am Ende steigen die TSG Lu-Friesenheim und der TV 05/07 Hüttenberg in die DKB Handball-Bundesliga auf.

Rimpar verpasst denkbar knapp den Aufstieg

Es war ein dramatisches Saisonfinale in der 2. Handball-Bundesliga, wie man es sich als neutraler Betrachter nicht besser hätte vorstellen können. DJK Rimpar hatte vor dem Anpfiff der Partie alles selbst in der Hand und musste nur gewinnen, um nächstes Jahr eine Klasse höher zu spielen. Die TSG Lu-Friesenheim und der TV 05/07 Hüttenberg mussten dagegen auf die jeweiligen Gegner der Teams hoffen, um noch eine Chance auf den Aufstieg zu haben. Sowohl Friesenheim als auch Hüttenberg meisterten ihre Aufgaben souverän und blickten dann gebannt auf die Ergebnisse des VfL Bad Schwartau, heutiger Gegner der DJK Rimpar.

Für den VfL Bad Schwartau ging es in ihrem letzten Spiel nicht mehr um Auf- oder Abstieg, eine besondere Motivation den Aufstiegsaspiranten zu schlagen, legten sie trotzdem an den Tag. Vor heimischer Atmosphäre gelangten sie erst mit der Halbzeitsirene das erste Mal in Führung. Rimpar konnte sich von diesem Schock nicht mehr erholen. Wie ausgewechselt kamen sie aus der Kabine und konnten klare Chancen nicht verwandeln. Am Ende gewann der VfL Bad Schwartau mit 31:29, was den Traum der Rimparer nächste Saison in der DKB Handball-Bundesliga zu spielen, zerschmetterte.

Die Ergebnisse im Überblick

18:00 Uhr HSG KonstanzHSG Konstanz : ThSV EisenachThSV Eisenach       20:22 (10:8)
18:00 Uhr TSG Lu-FriesenheimTSG Lu-Friesenheim : HC Empor RostockHC Empor Rostock       32:27 (16:11)
18:00 Uhr TV 05/07 HüttenbergTV 05/07 Hüttenberg : TuS N-LübbeckeTuS N-Lübbecke       25:19 (12:10)
18:00 Uhr EHV AueEHV Aue : ASV Hamm-WestfalenASV Hamm-Westfalen       31:27 (17:10)
18:00 Uhr HSG Nordhorn-LingenHSG Nordhorn-Lingen : SG LeutershausenSG Leutershausen       30:25 (16:10)
18:00 Uhr HG SaarlouisHG Saarlouis : TUSEM EssenTUSEM Essen       27:27 (8:15)
18:00 Uhr TV EmsdettenTV Emsdetten : SG BBM BietigheimSG BBM Bietigheim       31:30 (17:16)
18:00 Uhr TuS FerndorfTuS Ferndorf : Dessau-Roßlauer HV 06Dessau-Roßlauer HV 06       22:23 (8:9)
18:00 Uhr Wilhelmshavener HVWilhelmshavener HV : TV 1893 NeuhausenTV 1893 Neuhausen       28:27 (11:16)
18:00 Uhr VfL Bad SchwartauVfL Bad Schwartau : DJK Rimpar WölfeDJK Rimpar Wölfe       31:29 (17:16)

 

Foto: Thürmer

 

Tabelle

PL Team Spiele Pkt
1 Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar Löwen 34 61:7
2 SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-Handewitt 34 58:10
3 THW KielTHW Kiel 34 53:15
4 Füchse BerlinFüchse Berlin 34 51:17
5 SC MagdeburgSC Magdeburg 34 51:17
6 HSG WetzlarHSG Wetzlar 34 41:27
7 MT MelsungenMT Melsungen 34 38:30
8 SC DHfK LeipzigSC DHfK Leipzig 34 35:33
9 HC ErlangenHC Erlangen 34 28:40
10 FRISCH AUF! GöppingenFRISCH AUF! Göppingen 34 27:41
11 TSV Hannover-BurgdorfTSV Hannover-Burgdorf 34 24:44
12 TSV GWD MindenTSV GWD Minden 34 24:44
13 TBV LemgoTBV Lemgo 34 23:45
14 TVB 1898 StuttgartTVB 1898 Stuttgart 34 23:45
15 VfL GummersbachVfL Gummersbach 34 22:46
16 Bergischer HCBergischer HC 34 22:46
17 HBW Balingen-WeilstettenHBW Balingen-Weilstetten 34 17:51
18 HSC 2000 CoburgHSC 2000 Coburg 34 14:54
Gesamte Tabelle anzeigen

Spielplan

Uhrzeit Heim Erg. Gast
07.06.
20:15
HSG WetzlarWET 30:24 Rhein-Neckar LöwenRNL
10.06.
16:00
SC DHfK LeipzigLEI 28:32 Füchse BerlinFUX
10.06.
16:00
Rhein-Neckar LöwenRNL 33:28 MT MelsungenMEL
10.06.
16:00
Bergischer HCBHC 32:24 TSV Hannover-BurgdorfHAN
10.06.
16:00
HSC 2000 CoburgHSC 29:26 TSV GWD MindenGWD
10.06.
16:00
TBV LemgoLEM 32:31 VfL GummersbachGUM
10.06.
16:00
SG Flensburg-HandewittFLE 34:31 HSG WetzlarWET
10.06.
16:00
HBW Balingen-WeilstettenHBW 22:25 THW KielTHW
10.06.
16:00
HC ErlangenERL 27:33 SC MagdeburgSCM
10.06.
16:00
FRISCH AUF! GöppingenFAG 26:26 TVB 1898 StuttgartTVB
Ganzen Spielplan zeigen