19.04.2017  DKB Handball-Bundesliga

4 Spiele am Mittwoch - Kiel rettet nur Unentschieden

Der Mittwoch stand ganz im Zeichen der DKB Handball-Bundesliga. Während die SG Flensburg-Handewitt den Bergischen HC in der zweiten Halbzeit in die Schranken wies, feierte der SC Magdeburg einen knappen Sieg gegen den TVB 1898 Stuttgart. Die MT Melsungen und die Füchse Berlin teilen sich die Punkte. Für die Überraschung des Tages sorgte GWD Minden, die dem THW Kiel einen großen Kampf boten und am Ende gegen den großen Favoriten ein Unentschieden erzielten.

THW Kiel vs. GWD Minden in Kürze

Die Rollen waren zu Beginn klar verteilt. Trotz der überraschenden Niederlage der Kieler gegen den TBV Lemgo, ging der THW als haushoher Favorit in die Partie gegen die Aufsteiger. Auf der anderen Seite hatten die Mindener nichts zu verlieren. Bereits zu Beginn zeigte sich, dass die Hausherren sich mächtig würden strecken müssen, wollten sie die beiden Punkte in der heimischen Sparkassen-Arena behalten. Die Grün-Weißen aus Minden gingen schnell mit 3:1 in Führung und verteidigten ihren Vorsprung bis zur 10. Minute (5:4 aus Sicht der Mindener). Doch dann kam der THW so langsam ins Rollen und riss das Spiel an sich - abschütteln ließen sich die Gäste allerdings nie. Beim 9:9 war das Spiel wieder ausgeglichen, vor der Pause sorgten zwei Tore des über die volle Spielzeit stark aufspielenden Aleksandar Svitlica für eine 11:9 Halbzeit-Führung des Underdogs aus Minden.

Wer gedacht hatte, dass die Gäste aus Minden in der zweiten Halbzeit nicht an das starke Auftreten der ersten Halbzeit anknüpfen könnten, wurde schnell eines Besseren belehrt. So blieb GWD bis zum 19:21 stets mit zwei Toren in Führung (48.). Spätestens bei der 3-Tore-Führung durch Marian Michalczik (20:23, 53.) zweifelten auch die letzten Kieler Optimisten daran, dass das Spiel gegen wie entfesselt aufspielende Mindener doch noch gewonnen werden konnte. Doch die Gäste kamen in den letzten sieben Minuten zu keinem einzigen Treffer mehr. Niklas Landin rettete in der Schlussphase mehrfach sensationell und so dem THW Kiel am Ende doch noch einen Punkt. Marko Vujin traf drei Sekunden vor Schluss zum 23:23 Endstand. GWD Minden kann nach einer begeisternden Partie stolz auf die gezeigte Leistung sein, der THW Kiel kommt letztlich mit einem blauen Auge davon. Der Kampf um den dritten Platz der DKB Handball-Bundesliga gewinnt durch diese Punkteteilung allerdings noch einmal gehörig an Schärfe. 

Alle Ergebnisse im Überblick

19:00 Uhr SC MagdeburgSC Magdeburg : TVB 1898 StuttgartTVB 1898 Stuttgart 27:26 (14:14)
19:00 Uhr SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-Handewitt : Bergischer HCBergischer HC 32:25 (16:16)
19:00 Uhr THW KielTHW Kiel : TSV GWD MindenTSV GWD Minden 23:23 (9:11)
20:15 Uhr MT MelsungenMT Melsungen : Füchse BerlinFüchse Berlin 28:28 (13:16)

 

Weitere, ausführlichere Informationen folgen in Kürze.

Foto: Vogler

Tabelle

PL Team Spiele Pkt
1 Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar Löwen 34 61:7
2 SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-Handewitt 34 58:10
3 THW KielTHW Kiel 34 53:15
4 Füchse BerlinFüchse Berlin 34 51:17
5 SC MagdeburgSC Magdeburg 34 51:17
6 HSG WetzlarHSG Wetzlar 34 41:27
7 MT MelsungenMT Melsungen 34 38:30
8 SC DHfK LeipzigSC DHfK Leipzig 34 35:33
9 HC ErlangenHC Erlangen 34 28:40
10 FRISCH AUF! GöppingenFRISCH AUF! Göppingen 34 27:41
11 TSV Hannover-BurgdorfTSV Hannover-Burgdorf 34 24:44
12 TSV GWD MindenTSV GWD Minden 34 24:44
13 TBV LemgoTBV Lemgo 34 23:45
14 TVB 1898 StuttgartTVB 1898 Stuttgart 34 23:45
15 VfL GummersbachVfL Gummersbach 34 22:46
16 Bergischer HCBergischer HC 34 22:46
17 HBW Balingen-WeilstettenHBW Balingen-Weilstetten 34 17:51
18 HSC 2000 CoburgHSC 2000 Coburg 34 14:54
Gesamte Tabelle anzeigen

Spielplan

Uhrzeit Heim Erg. Gast
07.06.
20:15
HSG WetzlarWET 30:24 Rhein-Neckar LöwenRNL
10.06.
16:00
SC DHfK LeipzigLEI 28:32 Füchse BerlinFUX
10.06.
16:00
Rhein-Neckar LöwenRNL 33:28 MT MelsungenMEL
10.06.
16:00
Bergischer HCBHC 32:24 TSV Hannover-BurgdorfHAN
10.06.
16:00
HSC 2000 CoburgHSC 29:26 TSV GWD MindenGWD
10.06.
16:00
TBV LemgoLEM 32:31 VfL GummersbachGUM
10.06.
16:00
SG Flensburg-HandewittFLE 34:31 HSG WetzlarWET
10.06.
16:00
HBW Balingen-WeilstettenHBW 22:25 THW KielTHW
10.06.
16:00
HC ErlangenERL 27:33 SC MagdeburgSCM
10.06.
16:00
FRISCH AUF! GöppingenFAG 26:26 TVB 1898 StuttgartTVB
Ganzen Spielplan zeigen