27.12.2017  DKB Handball-Bundesliga

Highlights: Kiel und Göppingen gehen mit Kantersiegen in die EM-Pause

Der THW Kiel und FRISCH AUF! Göppingen haben zum letzten Spiel des Jahres 2017 noch einmal deutliche Siege einfahren können. Die beiden erfahrenen Clubs ließen den Aufsteigern TUS N-Lübbecke und TV Hüttenberg jeweils keine Chance. Im dritten Spiel des Tages feierte der HC Erlangen ein lang ersehnter Erfolg gegen den SC DHfK Leipzig.

THW Kiel vs. TUS N-Lübbecke

THW Kiel hat im letzten Spiel des Jahres seinen Aufwärtstrend in der Handball-Bundesliga fortgesetzt. Die Zebras feierten gegen Aufsteiger TuS N-Lübbecke beim 29:19 (16:8) den fünften Sieg nacheinander und kletterten in der Tabelle mit 27:11 Punkten auf Platz fünf. Damit schaffte der THW nach 19 Spieltagen auch den Anschluss an die Verfolger des Spitzenreiters Rhein-Neckar Löwen (32:6). Im 60. Pflichtspiel des Jahres waren die Kieler Nikola Bilyk, Patrick Wiencek und Niclas Ekberg vor 10.825 Zuschauern mit jeweils fünf Treffern die herausragenden Akteure. Bei den Gästen traf Tim Remer (4) am häufigsten.
 
Quelle: sid

 

Tweet des Tages

Die Ergebnisse des Tages

HC Erlangen : SC DHfK Leipzig 27:26 (11:14)
THW Kiel : TuS N-Lübbecke 29:19 (16:8)
FRISCH AUF! Göppingen : TV 05/07 Hüttenberg 28:17 (14:7)

 

Ausführliche Berichte zu allen Spielen folgen am morgigen Donnerstag.

Bild: Klahn

Socialstream

Fanshop