13.06.2018  DKB Handball-Bundesliga

Abschiedsspiel von Filip Jicha: Weltklasse-Handballer verabschieden Weltklasse-Handballer

Welthandballer, Champions League-Sieger, mehrfacher deutscher und spanischer Meister und Pokalsieger, EHF-Cup-Gewinner, Handballer des Jahres in Tschechien und Deutschland, EM- und Champions-League-Torschützenkönig: Filip Jicha ist ohne Zweifel einer der größten Handballer des vergangenen Jahrzehnts. Im Oktober musste der 36-Jährige allerdings seine einzigartige Karriere aufgrund langanhaltender gesundheitlicher Probleme beenden. Am kommenden Sonnabend, 16. Juni, haben Handball-Fans noch einmal die Möglichkeit, Filip Jicha in Aktion zu sehen.

In seiner Geburtsstadt Pilsen bestreitet er das letzte Match seiner Karriere – und viele Weltstars des Handballs werden gemeinsam mit ihm auf der „Platte“ stehen.

„Ich mag den Begriff ‚Abschiedsspiel“ nicht“, sagt der tschechische Ausnahmehandballer. „Ich schließe das Kapitel ‚Spieler‘, und als Assistenztrainer von Alfred Gislason öffnet sich bereits ein neues Kapitel im Handball. Es war immer mein Traum, auch nach der aktiven Karriere im Handball zu arbeiten und dem tollen Sport, für den mein Herz seit der Kindheit schlägt, so etwas zurückgeben zu können.“

Zum letzten Mal als Handball-Spieler auf dem Feld stehen wird Filip Jicha am 16. Juni in der „Home Monitoring Arena“ in seiner tschechischen Heimatstadt Pilsen. Dort, wo normalerweise die Eishockey-Cracks aus Pilsen auf Torejagd gehen, wird extra für diese Partie ein Handball-Feld verlegt.

Freuen können sich die Handball-Fans auf eine illustre Runde ehemaliger Wegbegleiter von Filip Jicha. So haben unter anderem bereits die Welthandballer Daniel Narcisse, Daniel Stephan und Thierry Omeyer, Welt- und Europameister Stefan Lövgren, Weltklasse-Linksaußen Gudjon Valur Sigurdsson oder der WM-, EM- und Champions-League-Torschützenkönig Kiril Lazarov sowie viele weitere Handball-Stars zugesagt.

„Es ist mein letztes Handball-Spiel – gleichzeitig wird es aber auch eine große Party und ein Wiedersehen mit vielen tollen Menschen“, kündigt Filip Jicha an. „Fast alle Spieler haben meine Einladung angenommen. Das hat mir gezeigt, wie sehr sie mich schätzen. Und darüber freue ich mich sehr.“

Die Feierlichkeiten beginnen am 15. Juni mit einem Golfturnier im Albatros Ressort, an dem Filip Jicha teilnehmen wird. Am 16. Juni dann wird in der „Home Monitoring Arena“ eine „deutsche“ Auswahl, unter anderem auch besetzt mit Marcus Ahlm, Dominik Klein, Kim Andersson, Vid Kavticnik, Christian Sprenger, Christian Schwarz,er Marcus Baur, Viktor Szilagyi und Börge Lund, auf eine „spanische“ Mannschaft, unter anderem mit Torhüter Gonzales Perez de Vargas, Barcelonas Legende Victor Tomas, Raul Entrerrios und Valero Rivera jun., treffen. Entscheidend für die Einteilung ist die Zeit, wann sie Filip Jicha während seiner Karriere getroffen haben. Auch Füchse-Torhüter Petr Stochl, der unlängst seine Karriere beendete, und Löwen-Keeper Andreas Palicka werden in Pilsen erwartet.

Insgesamt stehen 7500 Plätze für Zuschauer zur Verfügung, viele weitere Sportstars Tschechiens haben ihr Kommen ebenfalls angekündigt. Der Vorverkauf für das letzte Spiel von Filip Jicha hat bereits begonnen: Tickets kosten zwischen 2 und 6 Euro.

Mehr Informationen zum Spiel und zum Ticketverkauf gibt es auf Filip Jichas Homepage: http://www.filipjicha.com/posledni-zapas/

Socialstream

Fanshop