11.07.2017  DHB-Pokal

Ausrichter der 1. Runde im DHB-Pokal 2017/18 stehen fest

Am 19./20. August 2017 wird es wieder ernst – denn dann steht die 1. Runde des DHB-Pokals 2017/18 an. Knapp eine Woche vor dem Ligastart der DKB Handball-Bundesliga werden die 16 Erstrundenturniere des DHB-Pokals ausgespielt. An insgesamt 15 Standorten kämpfen die 64 Mannschaften um den Einzug in das Achtelfinale.

Das Erstzugriffsrecht für die Ausrichtung der Final Four-Turniere lag erstmals bei den jeweils teilnehmenden klassentiefsten Vereinen. Von diesem Recht machten 13 Vereine gebrauch, so auch der einzige Oberligist im Starterfeld. DHB-Amateurpokalsieger TuS Spenge darf sich auf das Duell mit Titelverteidiger und Rekordpokalsieger THW Kiel freuen – und das in heimischer Halle!

Ebenfalls als Gastgeber antreten werden auch neun Drittligisten, vier Zweit- und zwei Erstligisten.

Die Zweitligisten HC Rhein Vikings, Eintracht Hildesheim und VfL Eintracht Hagen spielten in der vergangenen Saison noch in der 3. Liga und hatten daher das Erstzugriffsrecht, welches sie auch wahrnehmen.

Zu einer Premiere kommt es in Hildesheim, denn hier werden gleich zwei Turniere an einem Standort stattfinden. Neben der heimischen Eintracht Hildesheim, wird auch die benachbarte TSV Hannover-Burgdorf ihr Final Four in der Volksbank Arena austragen.

Alle Ausrichter auf einen Blick:

Gruppe Nord

Turnier 1 - Ausrichter: TSV Hannover-Burgdorf (in Hildesheim)

HF 1: Hamburg Mets – Leichlinger TV
HF 2: TSV Hannover-Burgdorf – TuS N-Lübbecke

Turnier 2 - Ausrichter: HC Rhein Vikings

HF 1: HC Rhein Vikings – SC Magdeburg
HF 2: OHV Aurich – Wilhelmshavener HV

Turnier 3 - Ausrichter: Eintracht Hildesheim

HF 1: TBV Lemgo – GSV Eintracht Baunatal
HF 2: Eintracht Hildesheim – TUSEM Essen

Turnier 4 - Ausrichter: TSV Altenholz

HF 1: TSV Altenholz – TSV Bayer Dormagen
HF 2: VfL Lübeck-Schwartau – SG Flensburg-Handewitt

Turnier 5 - Ausrichter: HF Springe

HF 1: Füchse Berlin – HF Springe
HF 2: HC Empor Rostock – HSG Nordhorn-Lingen

Turnier 6 - Ausrichter: TuS Spenge

HF 1: TuS Spenge – THW Kiel
HF 2: Dessau-Rosslauer HV – 1. VfL Potsdam

Turnier 7 - Ausrichter: TSV GWD Minden

HF 1: TuS Ferndorf – GWD Minden 
HF 2: Oranienburger HC – TV Emsdetten

Turnier 8 - Ausrichter: VfL Eintracht Hagen

HF 1: Handball Sport Verein Hamburg – ASV Hamm-Westfalen
HF 2: SC DHfK Leipzig – VfL Eintracht Hagen

 

Gruppe Süd

Turnier 1 - Ausrichter: TSB Heilbronn-Horkheim

HF 1: FRISCH AUF! Göppingen – TSB Heilbronn-Horkheim
HF 2: DJK Rimpar Wölfe – HSG Rodgau Nieder-Roden

Turnier 2 - Ausrichter: SG Nußloch

HF 1: SG Nußloch – HC Erlangen
HF 2: SG BBM Bietigheim – Longericher SC Köln

Turnier 3 - Ausrichter: TGS Pforzheim

HF 1: TV 05/07 Hüttenberg – TGS Pforzheim
HF 2: SG Leutershausen – Bergischer HC

Turnier 4 - Ausrichter: TV Großwallstadt

HF 1: VfL Gummersbach – HSC 2000 Coburg
HF 2: TV Großwallstadt – HG Saarlouis

Turnier 5 - Ausrichter: MSG Groß-Bieberau/Modau (in Darmstadt)

HF 1: ThSV Eisenach – MSG Groß-Bieberau/Modau
HF 2: Rhein-Neckar Löwen – HBW Balingen-Weilstetten

Turnier 6 - Ausrichter: SG Köndringen/Teningen

HF 1: HSG Wetzlar – HSG Konstanz
HF 2: SG Köndringen/Teningen – HC Elbflorenz 2006 Dresden

Turnier 7 - Ausrichter: HG Oftersheim/Schwetzingen

HF 1: MT Melsungen – TV 1893 Neuhausen
HF 2: HG Oftersheim/Schwetzingen - TSG Lu-Friesenheim

Turnier 8 - Ausrichter: EHV Aue

HF 1: TVB Stuttgart - HSV Bad Blankenburg
HF 2: TV Germania Großsachsen – EHV Aue

Die Anwurfzeiten finden Sie hier.

-------------------------------------------------------------------

Die Spieltermine im DHB-Pokal 2017/18 im Überblick:
1. Runde DHB-Pokal: 19./20. August 2017
Achtelfinale: 17./18.Oktober  2017
Viertelfinale: 06./07. März 2018
REWE Final Four (Halbfinals & Finale): 5./6. Mai 2018

Foto: Klahn

Socialstream

Fanshop