28.07.2017  DKB Handball-Bundesliga

FRISCH AUF!-Neuzugang Allan Damgaard: "Als Handballspieler ist die Bundesliga immer ein Traum"

Allan Damgaard, der von Bjerringbro-Silkeborg aus Dänemark nach Göppingen gewechselt ist, spricht im Interview über seinen Wechsel, vergleicht die deutsche mit der dänischen Liga und berichtet von seinen ersten Eindrücken mit seinem neuen Team.

Hallo Allan, FRISCH AUF! ist nach dem HSV Hamburg, bei dem Du bis zu dessen Insolvenz ein halbes Jahr gespielt hast, die zweite Bundesligastation. Wo liegen Unterschiede zur dänischen Liga?

Allan Damgaard: Die dänische Liga ist auch stark, aber die Vereine haben nur 8-10 gute Spieler. Hier in Deutschland sind es 14-16 gute Leute. In Dänemark wird ein schnellerer und technisch besserer Handball gespielt, dafür ist hier in der Bundesliga mehr Athletik im Spiel. Mit Bjerringbro-Silkeborg haben wir gut gespielt, auch in der CL, das hat z.B. der Sieg in Kiel gezeigt. Die DKB HBL ist die beste Liga in der Welt. Wenn du hier einen Fehler machst, bekommst Du sofort die Quittung. Insofern wird es für mich wichtig sein, das richtige Timing zu finden.

Wo liegen die Hauptgründe für Deinen erneuten Wechsel nach Deutschland und zu FRISCH AUF!?

Allan Damgaard: Als Handballspieler ist die Bundesliga immer ein Traum, wenn du auf dem höchsten Niveau spielen möchtest. Die Stimmung beim Spiel, die schweren Spiele auf höchstem Niveau, bei denen Du gut sein musst, sonst setzt es sofort eine Niederlage. Ich will persönlich weg von der Sicherheit, die man in der dänischen Liga spürt. Ich brauche die Herausforderung und möchte mich auf dem Spielfeld und auch außerhalb weiterentwickeln, auch als Persönlichkeit. Daher haben meine Frau Cecilie und ich bewusst den weiten Schritt in den Süden Deutschlands und zu FRISCH AUF! gemacht.

Habt Ihr Euch als Familie gut in Göppingen eingefunden? Wo wohnt Ihr?

Allan Damgaard: Im Stauferpark Süd wohnt man sehr schön. Es ist ein Traum, dorthin zu ziehen, denn die Wohnung mit Garten ist ideal für uns als kleine Familie. Göppingen gefällt uns auch als Stadt sehr gut. Ich bin auf dem Land aufgewachsen, so ist Göppingen für uns schon groß. Man hat hier alle Möglichkeiten und trotzdem kennt jeder jeden. Und Stuttgart ist ja auch sehr nah, wenn wir mit unserem Sohn Theo mal in die Wilhelma (Zoo) wollen. 

Kannst Du uns Deine Eindrücke aus den ersten drei Trainingswochen geben?

Allan Damgaard: Wir haben bei FRISCH AUF! wirklich gute Spieler, alle sehr freundlich. Ich denke, wir gehen als Mannschaft den richtigen Weg, wir kommunizieren gut und die Stimmung ist konzentriert. Alle haben das gleiche Gefühl für Handball. Die Bundesliga ist ja sehr eng beieinander und wir haben die Chance auf eine gute Platzierung. Wir spielen im Training viel 6 gegen 6, das ist ideal für mich, um die Abstimmung mit den anderen Spielern zu finden. Im Moment sind wir im Trainingslager in Eppan in Südtirol. Alles ist perfekt organisiert und das Hotel ist mit tollem Essen und gutem Service sehr wichtig für uns als Ausgleich bei dem harten Training.

Vielen Dank für das Gespräch!

Foto: FAG

Socialstream

Fanshop