23.02.2018  2. Handball-Bundesliga

Das war der Freitag der 2. Handball-Bundesliga

Die volle Ladung Handball gab es am Freitag in den Hallen der 2. Handball-Bundesliga zu sehen - 16 Mannschaften waren im Einsatz. Der HBW Balingen-Weilstetten überzeugt im Topspiel gegen den HSC 2000 Coburg und gewinnt gegen die Franken überraschend deutlich.

Das Topspiel in Kürze

Im Duell der beiden Absteiger aus der DKB Handball-Bundesliga ging es für den HBW Balingen-Weilstetten vor allem darum, zurück in die Erfolgsspur zu kommen - der HSC 2000 Coburg wollte seine minimale noch vorhandene Chance auf einen Aufstieg wahren. Doch die "Gallier von der Alb" vom HBW begannen stark und zeigten von Beginn an den unbändigen Willen, die Punkte unbedingt zuhause zu behalten. So liefen die Coburger schon früh einem Rückstand hinterer (1:5, 9.). Zwar kämpften sich die Gäste wieder bis auf zwei Tore ran, doch sollte sich diese Phase letztlich nur als eine kurze Schwächeperiode der Hausherren herausstellen. Bis zur Pause führte der HBW nach beeindruckenden ersten 30 Minuten mit 15:7.

Auch in der zweiten Hälfte schien es zunächst nicht so, als sei der HSC an diesem Tag in der Lage mit den furios auftretenden Hausherren Schritt zu halten. Vielleicht war das der Grund, weshalb der HBW etwas nachlässig wurde und die Coburger so Stück für Stück Boden gut machen konnten. In der 50. Minute war der Vorsprung beim 21:18 bis auf drei Tore geschrumpft. Doch angetrieben von den heimischen Fans schaltete der HBW noch einmal einen Gang höher und fuhr einen am Ende sehr souveränen Sieg gegen enttäuschende Coburger ein.

Alle Ergebnisse in der Übersicht

Fr., 23.02. 19:00 Uhr Bergischer HC : VfL Eintracht Hagen 26:23 (14:13)
Fr., 23.02. 19:30 Uhr SG BBM Bietigheim : HC Elbflorenz 2006 28:25 (14:11)
Fr., 23.02. 19:30 Uhr VfL Lübeck-Schwartau : Dessau-Rosslauer HV 06 26:23 (11:10)
Fr., 23.02. 19:30 Uhr TV Emsdetten : Eintracht Hildesheim 29:26 (17:11)
Fr., 23.02. 19:45 Uhr HBW Balingen-Weilstetten : HSC 2000 Coburg 27:22 (15:7)
Fr., 23.02. 20:00 Uhr Wilhelmshavener HV : ASV Hamm-Westfalen 28:28 (12:15)
Fr., 23.02. 20:00 Uhr HSG Konstanz : HG Saarlouis 24:22 (6:10)
Fr., 23.02. 20:00 Uhr HC Rhein Vikings : TuSEM Essen 32:29 (17:14)

Weitere, ausführlichere Informationen zu allen Spielen des Tages folgen in Kürze.

Foto: 

Socialstream

Fanshop