02.11.2018  2. Handball-Bundesliga

Wählt euren 2HBL-Spieler des Monats Oktober!

Auch im Oktober haben sich wieder vier Kandidaten in Stellung für die Wahl zum "Spieler des Monats" der 2. Handball-Bundesliga gebracht. Per Online-Voting könnt ihr für euren Favoriten abstimmen. Das sind die Nominierten zum Spieler des Monats Oktober:

Florian Billek (HSC 2000 Coburg)

Im Oktober kannte die 2. Handball-Bundesliga nur einen einzigen Tabellenführer: den HSC 2000 Coburg. Wie schon im September hatte auch im Oktober Florian Billek großen Anteil an dem Erfolg der Franken. Der Rechtsaußen setzte im Oktober im Vergleich zum September noch einmal einen drauf und erzielte noch mehr Tore.

Billeks Monat in Zahlen:

Spiele: 4
Tore: 29/11
Tore pro Spiel: 7,25
Assists: 4
Wurfquote: 61,7%

Waren es im September noch 6,75 Tore pro Spiel für den Rechtsaußen, so warf Florian Billek im Oktober starke 7,25 Tore pro Spiel!

Billeks Sternstunde:

Florian Billek kann auch in einem Spitzenspiel Top-Leistungen anrufen! Das zeigte der ehemalige Nationalspieler gegen den TUSEM Essen. Zwar verlor der HSC 2000 Coburg das Top-Duell der 2. Handball-Bundesliga, doch Florian Billek war einmal mehr Top-Torschütze seiner Mannschaft und erzielte zehn Treffer!

Hier durch Klick abstimmen:

Dirk Holzner (TV Emsdetten)

Nach einem schwierigen Saisonstart hat sich der TV Emsdetten gefangen und sich mit einem Sieg im Nachholspiel gegen den TV Hüttenberg bis in die obere Tabellenhälfte vorgearbeitet. Ein wichtiger Faktor für den Emsdettener Aufschwung ist die Leistungsexplosion von Dirk Holzner, der in zwei der fünf Spielen im Oktober zehn Tore erzielte.

Holzners Monat in Zahlen:

Spiele: 5
Tore: 30
Tore pro Spiel: 6
Wurfquote: 73%
Assists: 3

Dirk Holzner hat einen ganz starken Oktober gespielt. Nicht nur seine zwei Zehn-Tore-Galas, sondern auch seine 100%-ige Wurfausbeute im Spiel gegen den Wilhelmshavener HV unterstreichen seine Form.

Holzners Sternstunde:

Vor der Länderspielpause erzielte Dirk Holzner im Spiel gegen den TV Großwallstadt zehn Tore und wurde zum Spieler des 10. Spieltags gewählt. Diese Form konnte Holzner über die Pause hinweg konservieren und lieferte im wichtigen Nachholspiel am Dienstag gegen den TV Hüttenberg gleich die nächste Zehn-Tore-Vorstellung ab. Durch den Sieg schob sich der TV Emsdetten bis auf den neunten Tabellenplatz vor.

Tom Skroblien (TUSEM Essen)

Der TUSEM Essen ist wieder eine Spitzenmannschaft in der 2. Handball-Bundesliga! Mit Platz Zwei steht der Traditionsverein auf einem Aufstiegsplatz. Vor der Länderspielpause besiegte Essen im Top-Duell den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer aus Coburg. Einer der Gründe für den Essener Aufschwung? Top-Torschütze Tom Skroblien!

Skrobliens Monat in Zahlen:

Spiele: 3
Tore: 24
7m-Tore: 7
Tore pro Spiel: 8
Wurfquote: 72,7%

Tom Skroblien ist eine sichere Waffe im Angriffsspiel des TUSEM Essen. Mit bislang 61 Saisontreffern ist er mit großem Abstand der Top-Torschütze des Tradtionsverein.

Skrobliens Sternstunde:

Im Krimi gegen den TSV Bayer Dormagen behielt Tom Skroblien die Nerven! Mit 13 Treffern lieferte der Linksaußen seine bisherige Saisonbestleistung ab und führte sein Team zum knappen Auswärtserfolg.

Tomas Mrkva (HBW Balingen-Weilstetten)

Nach einem durchwachsenen September hat sich der HBW Balingen-Weilstetten im Oktober gefangen und befindet sich nun in aussichtsreicher Position für den Aufstiegskampf. Redet man vom Balinger Aufschwung, muss man auch von Tomas Mrkva sprechen. Der tschechische Nationalspieler ist der konstanteste HBW-Akteur und führte seine Farben des Öfteren bereits quasi im Alleingang zum Sieg.

Mrkvas Monat in Zahlen:

Spiele: 5
Paraden: 61
Paraden pro Spiel: 12,2
Quote gehaltener Bälle: 37,9%

Mrkva spielt bislang eine Wahnsinnssaison und ruft Woche für Woche Top-Werte ab. Es gibt bislang kaum einen Spieltag, bei dem der Tscheche am Ende nicht unter den Top-5-Torhütern war.

Mrkvas Sternstunde:

Was Tomas Mrkva gegen die DJK Rimpar Wölfe abgeliefert hat, grenzt an Magie. Der Tscheche war von den Würzburgern nur ganz schwer zu überwinden. Mit 14 Paraden und einer Paradenquote von 50 (!) % beendete Mrkva seinen Arbeitstag.

09.10.2018 -

Der Spieler des Monats - Die Regeln zur Wahl

Auch in dieser Saison haben die Fans der DKB Handball-Bundesliga wieder die Chance, für den Spieler des Monats der DKB Handball-Bundesliga abzustimmen. Dieser wird für seine außergewöhnliche Leistungen auf dem Parkett im vergangenen Monat geehrt.

Ticketshop der DKB HBL