12.03.2019  2. Handball-Bundesliga

TuS N-Lübbecke beendet ab sofort die Zusammenarbeit mit Aaron Ziercke

Der TuS N-Lübbecke hat mit sofortiger Wirkung die Zusammenarbeit mit Trainer Aaron Ziercke beendet. Aaron Ziercke wurde am Montagabend von seinen Aufgaben als Trainer der Bundesligamannschaft des TuS entbunden. Das gab der Verein am Dienstag in einer Pressemitteilung bekannt.

Aaron Ziercke hat sich heute, am Dienstagvormittag, von der Mannschaft verabschiedet. 

Aufgrund unüberbrückbarer Differenzen zwischen Mannschaft und Trainer im Anschluss an das Auswärtsspiel beim VfL Lübeck-Schwartau sahen sich die Verantwortlichen zum Handeln veranlasst.

Für den TuS N-Lübbecke sitzen am kommenden Samstag beim Spiel gegen den Handball Sport Verein Hamburg Nikola Blazicko und Hans-Georg Borgmann auf der Trainerbank.

Der TuS N-Lübbecke bedankt sich bei Aaron Ziercke für die geleistete Arbeit und wünscht beruflich und privat alles Gute. 

Aaron Ziercke hat den TuS N-Lübbecke nach dem Abstieg aus der DKB Handball-Bundesliga zum 1. Juli 2016 übernommen und nach einem Jahr in die DKB Handball-Bundesliga zurückgeführt. Nach nur einer Saison musste der TuS N-Lübbecke den erneuten Gang in die Zweitklassigkeit antreten.

Text: TuS N-Lübbecke

Bild: Krato

Socialstream

Fanshop