18.03.2019  DKB Handball-Bundesliga

Die Mannschaft des 24. Spieltags

Die Länderspielpause ist vorbei und die DKB Handball-Bundesliga hat Handball-Deutschland wieder fest im Griff. Am 24. Spieltag haben sich unter anderem zwei Derbysieger und drei Skandinavier in die Mannschaft des Spieltags gespielt. Das ist die Mannschaft des 24. Spieltags:

Torhüter: Johannes Bitter

Mit seiner erneuten Vertragsverlängerung scheint der TVB Stuttgart alles richtig gemacht zu haben! Denn Jogi Bitter ist trotz seiner 36 Jahre einer der besten Torhüter der DKB Handball-Bundesliga. Im Derby gegen die SG BBM Bietigheim stellte der Weltmeister von 2007 seine Klasse einmal mehr unter Beweis und parierte sagenhafte 50% der Bälle, die auf seinen Kasten kamen!

Linksaußen: Tobias Schimmelbauer

Beim Derbysieg gegen Bietigheim zeigte Tobias Schimmelbauer seine bisher beste Saisonleistung! Mit sieben Treffern, einer Wurfquote von 87,5% und einem Assist führte der 31-Jährige seinen TVB Stuttgart zum Auswärtssieg.

Rückraum Links: Rasmus Lauge Schmidt

Rasmus Lauge und die SG Flensburg-Handewitt surfen weiter auf der Erfolgswelle. Auch gegen die Recken aus Hannover stolperte der deutsche Meister nicht, was unter anderem an Lauge lag. Der Weltmeister aus Dänemark traf nicht nur zehn Mal, sondern legte auch noch fünf Tore auf. Auch das ist persönlicher Saisonbestwert!

Rückraum Mitte: Lasse Mikkelsen

Zum wiederholten Mal belegt Lasse Mikkelsen die Rückraum Mitte-Position in der Mannschaft des Spieltags - zu Recht! Denn der Däne steht seit Wochen voll im Saft und lieferte auch gegen die Füchse Berlin ein Top-Spiel ab! Zehn Tore, zwei Assist und eine Wurfquote von 83,3% standen am Ende auf dem Statistikzettel des Melsunger Spielmachers.

Rückraum Rechts: Kristian Nippes

Beim Auswärtssieg des Bergischen HC gegen FRISCH AUF! Göppingen war er der Go-To-Guy des Aufsteigers. Mit sechs Toren und drei Assists war der Linkshänder der Aktivposten im Angriff der Bergischen Löwen. Doch auch in der Abwehr stand Nippes seinen Mann. Mit zwei Blocks war er auch dort ein Garant für den Erfolg in der Fremde.

Rechtsaußen: Niclas Ekberg

Die nächste persönliche Saison-Bestleistung legte Niclas Ekberg gegen den SC DHfK Leipzig hin. Mit neun Toren aus neun Versuchen war der schwedische Nationalspieler eiskalt vor dem Leipziger Tor. So gut war Ekberg in dieser Saison noch nie!

Kreisläufer: Zeljko Musa

Die Eulen aus Ludwigshafen hatten gegen die kroatische Urgewalt keine Chance! Zeljko Musa dominierte seine Gegenspieler am Kreis und verwandelte alle fünf Würfe. Auch in der Abwehr lehrte der Kroate den Eulen mit einem Block und einem Steal das Fürchten.

Foto: Körner

Socialstream

Fanshop