02.07.2014  DKB Handball-Bundesliga

Liga legt keinen Einspruch gegen einstweilige Verfügungen ein

Im Rahmen der heutigen Präsidiumssitzung der Handball-Bundesliga e. V. hat das Liga-Präsidium entschieden, keinen Einspruch gegen die einstweiligen Verfügungen der HBW Balingen-Weilstetten und der HG Saarlouis einzulegen.

Daraus ergibt sich, dass in der kommenden Spielzeit 2014/15 die HBW Balingen-Weilstetten in der DKB Handball-Bundesliga, die HG Saarlouis in der 2. Handball-Bundesliga an den Start gehen werden. Für die Zusammensetzung der Liga bedeutet das, dass in der DKB Handball-Bundesliga 19 Klubs, in der 2. Handball-Bundesliga wie üblich 20 Klubs vertreten sein werden. Statt der 34 Spieltage wird es in der DKB Handball-Bundesliga 36 Spieltage geben. Die Spiele der HBW Balingen-Weilstetten werden in den Spielplan der kommenden Saison eingepasst. Der offizielle Spielplan wird Ende Juli veröffentlicht.