10.07.2018  DHB-Pokal

Ausrichter der 1. Runde im DHB-Pokal 2018/19 stehen fest

Am 18./19. August 2018 wird es wieder ernst – dann steht die 1. Runde des DHB-Pokals 2018/19 an. Knapp eine Woche vor dem Ligastart kämpfen die 64 teilnehmenden Mannschaften in 16 Final Four-Turnieren um den Einzug in das Achtelfinale.

Das Erstzugriffsrecht für die Ausrichtung der Erstrundenturniere lag wie schon im Vorjahr bei den jeweils teilnehmenden klassentiefsten Vereinen. Davon nahmen neben den beiden letztjährigen Oberligisten TuS Spenge und HSG Ostsee NG auch acht Drittligisten Gebrauch. Aus der DKB Handball-Bundesliga stehen die MT Melsungen und FRISCH AUF! Göppingen als Ausrichter zur Verfügung. Alle Ausrichter und Anwurfzeiten finden Sie hier.

Die Rhein-Neckar Löwen starten ihre Mission Titelverteidigung beim Drittligisten TuS Fürstenfeldbruck, der Deutsche Meister aus Flensburg reist zur SG Schalksmühle-Halver und bekommt es in der ersten Runde mit der HSG Nordhorn-Lingen zu tun. Rekordpokalsieger Kiel tritt in der Sparkassen-Arena in Göttingen gegen TUSEM Essen an.

Die Spieltermine im DHB-Pokal 2018/19 im Überblick: 
1. Runde DHB-Pokal: 18./19. August 2018
Achtelfinale: 16./17. Oktober 2018
Viertelfinale: 18./19. Dezember 2018
REWE Final Four (Halbfinals & Finale): 6./7. April 2019 

Nur wenige Tage nach dem Auftakt im DHB-Pokal eröffnen die SG Flensburg-Handewitt und die Rhein-Neckar Löwen am 22. August mit dem Duell um den Pixum Super Cup im ISS DOME Düsseldorf die 53. Saison der DKB Handball-Bundesliga. Tickets sind über den Ticketshop der DKB Handball-Bundesliga, unter der Handball-Tickethotline 01806-601160 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt., Mobilfunkpreise max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt.), bei www.eventim.de sowie in allen Vorverkaufsstellen von CTS EVENTIM erhältlich.

Foto: Klahn

Socialstream