08.03.2016 

Es ist das populärste Klubhandball-Event der Welt: Das REWE Final Four. Die 4 besten Pokal-Mannschaften der Saison kämpfen am Finalwochenende des DHB-Pokals in 2 Halbfinalbegegnungen (am Samstag) und einem Finalspiel (am Sonntag) in der Barclaycard Arena Hamburg um den begehrten DHB-Pokal.

Das Programm 2017
 
Samstag, 08. April 2017

14:30 Uhr: SC DHfK Leipzig vs. THW Kiel
17:30 Uhr: Rhein-Neckar Löwen vs. SG Flensburg-Handewitt

Sonntag, 09. April 2017

 11:45 Uhr: Finale um die Deutsche Amateur-Pokalmeisterschaft
 14:30 Uhr: Finale um den DHB-Pokal 2016/17  
 
Das DHB-Pokalfinale wird seit 1994 an einem Wochenende als Final-Four-Turnier ausgetragen und gilt als das Premiumevent des deutschen Handballsports. Als solches ist das Pokalfinale Saisonhöhepunkt der DKB Handball-Bundesliga. Popularität und Bedeutung des Final-Four-Turniers sind national und international kontinuierlich gestiegen. Sowohl die Halbfinalpaarungen (Samstag), als auch die Finalbegegnung (Sonntag), werden live im Free TV von SPORT1 übertragen.
 
 

 

 

Socialstream